Über uns
Kultur in Hardegsen Die   Kultur-Initiative   Hardegsen e.V.   -   gegründet   2002–   hat   sich   zum   Ziel   gesetzt, die   Kulturlandschaft   in   Hardegsen   zu   bereichern. Kultur    muss    nicht    nur    in    den    großen    Städten stattfinden,   sondern   soll   auch   im   ländlichen   Raum den   Bewohnern   eine   höhere   Lebensqualität   bieten und unser Städtchen mit kulturellem Leben erfüllen. Mit   dem   „Muthaus“   der   ehemaligen   Burg   Hardeg, einem    Bauwerk    aus    dem    Jahre    1324,    steht    der Kultur-Initiative        ein        Veranstaltungsort        zur Verfügung,      welcher      Konzerte,      Theater      und Ausstellungen   in   einem   ganz   besonderen   Ambiente erscheinen   lässt.   Im   historischen   Rittersaal   finden neben   Theater   und   Musikveranstaltungen   alljährlich Konzerte         der         internationalen         Göttinger Händelfestspiele    statt.    Der    bekannte    Jazzpianist Gottfried    Böttger    war    von    der    Atmosphäre    des Gebäudes    so    begeistert,    dass    er    nach    einem Konzert seine Unterstützung für ein jährlich wiederkehrendes Jazz-Festival zugesagt hat. Für   Tagungen   Kongresse   und   private   Feiern   können   neben   dem   Rittersaal   auch   ein   historischer Gewölbekeller    mit    rustikaler    Einrichtung,    sowie    diverse    kleinere    Räume    einschließlich    Küche angemietet   werden.   Die   Mieteinnahmen   bilden   neben   der   finanziellen   Unterstützung   durch   die Stadt Hardegsen das Fundament für die Arbeit der Kultur-Initiative.
Moi Et Les Autres